Pfadfinder Stamm Stoabock Surberg

WIR - die Surberger Pfadfinder - fallen immer wieder durch unsere großen schwarzen Zelte auf und verhalten uns während der unzähligen Lager, die wir schon durchleben durften, manchmal „merkwürdig“ aber immer einzigartig. Am liebsten sind wir unterwegs, durchstreifen die Natur und leben in einer starken Gemeinschaft zusammen. Wir helfen uns gegenseitig und profitieren so von unseren Erfahrungen, die wir bei Fahrten und Aktionen sammeln.

Im Jahr 2001 schlossen sich auch in SURBERG Jugendliche und Kinder der weltweiten Pfadfinderbewegung an. Wir sind ein lustiger Haufen und für jedes Abenteuer bereit. Unsere Pfadfinder durften in den vergangenen Jahren schon verschiedenste Länder, wie etwa England, Schweden, Italien, Ungarn, Slowenien usw., auf Lagern und Fahrten erkunden.
Die PFADFINDERBEWEGUNG existiert schon seit 1907. Gegründet wurde sie von Baden-Powell in England. Mittlerweile gibt es über die ganze Welt verteilt und in zahlreichen Ländern (161) etwa 31 Millionen Mitglieder die der Weltpfadfinderbewegung angehören.

Aber auch bei unseren regelmäßigen AKTIONEN und GRUPPENSTUNDEN fehlt es uns nicht an Abenteuergeist, Spaß und Kreativität.
Unsere wöchentlichen Gruppenstunden finden außerhalb der Schulferien immer Donnerstag von 18:00 bis 19:30 Uhr statt. Treffpunkt ist am Pfarrheim in Surberg.

Wir freuen uns immer über neue interessierte, abenteuerlustige Kinder ab dem Grundschulalter aber auch älter.

Kontakt: Janina Hofmann 0151-18186562
Anna-Lena Lechner 0160-91951476
Christoph Hollinger 0175-3631266
Christian Hofmann 0151-42422612

Bericht 2016, 15 Jahre Stamm Stoabock in Surberg